In unserem Unternehmen werden Garne verarbeitet und fertige Produkte hergestellt.

Wir haben schon immer Strumpfhosen und Strümpfe produziert und stellen uns Paar für Paar den Moment vor, in dem Sie sie tragen werden.
Jedes Produkt ntsteht durch eine Reihe von eng miteinander verknüpften, kontrollierten und koordinierten Prozessen
mit Geschick und Erfahrung. Wir glauben, dass die Nachverfolgbarkeit einen Mehrwert darstellt, einen wichtigen Schritt in Richtung
Transparenz. Ein schneller Weg, um die Bedeutung dessen, was man trägt, zu erkennen.

 

Garne

Roica, Creora, Invista (Lycra®), Fulgar, Contifibre, Nilit, Radici, Aquafil

 

Weben

Italien, Ceresara (MN)

Das Weben ist die Phase, in der der Webstuhl die Fäden zu einem Gewebe verwebt. Unsere Strumpfwirkmaschinen sind Spezialmaschinen, die anstelle eines flachen Gewebes einen Schlauch weben. Der oben und unten offene Schlauch wird in den folgenden Schritten zum eigentlichen Strumpf.

 

Nähen

Italien, Ceresara (MN)

In der Nähphase näht das Fachpersonal den oberen Teil von zwei Schläuchen zusammen, um das Oberteil der Strumpfhose zu bilden, und schließt den unteren Teil, um den Zehenbereich zu bilden. Für die einfachsten Artikel arbeiten große Nähmaschinen selbstständig unter der ausschließlichen Kontrolle von Technikern und Mechanikern.

 

Bügeln

Italien, Ceresara (MN)

Die Strümpfe müssen zu Hause nicht gebügelt werden, da wir dies bereits während der gesamten Produktionsdauer des Produkts tun. Wir haben große Metallplatten in Form von Beinen, auf die wir die Strümpfe ziehen. Diese Formen erwärmen sich und fixieren die Form der Strümpfe ohne Faltenbildung. Ein schöner Nebeneffekt! Sie können Zeit und Aufwand sparen.

 

Färben

Italien, Ceresara (MN)

Zum Färben verwenden wir Maschinen, die sehr großen Waschmaschinen ähneln und in deren " Waschmittelfach " wir die von unseren Chemikern sorgfältig zusammengestellten Farbmischungen einfüllen. Die Abfälle aus den Färbemaschinen werden anschließend gereinigt, so dass nur sauberes Wasser zurückkommt, das die Umwelt nicht belastet.

 

Verpacken

Italien, Ceresara (MN)

Viele geschickte Hände falten, ordnen, tüten ein und verpacken. Sie haben auch die herausfordernde Aufgabe, zu überprüfen, ob bei allen Schritten kein Faden gezogen wurde. Für einfache Vorgänge werden Roboter eingesetzt, die in den Verpackungsstraßen den Vorgang abschließen.

Oroblù Hub

Der gesamte Produktionszyklus wird im Oroblù Zentrum in Ceresara abgewickelt. 

Entdecken Sie unser Engagement

Oroblù ist eine Marke, die aus der Erfahrung der CSP Internatinal Fashion Group entstanden ist. CSP ist die Wiege hervorragender Marken im produzierenden Gewerbe und setzt auf Transparenz und Nachverfolgbarkeit als Schlüssel zu seiner Vision der ökologischen Nachhaltigkeit.


Engagement und Vision

Wir haben uns entschieden, in die Zukunft zu investieren, indem wir uns auf eine neue Vision der ökologischen Nachhaltigkeit konzentrieren, die auf 3 Säulen beruht:


Schonung der Ressourcen durch Beachtung der Verwendung von Rohstoffen.
Unser Ziel ist es, immer unabhängiger von nachwachsenden Rohstoffen zu werden, indem wir recycelte Pre- oder Post-Consumer- oder biobasierte Garne bevorzugen.


Wir setzen uns für die Entwicklung von Produktionsverfahren mit geringeren Umweltauswirkungen ein.
Wir haben eine Teilrückgewinnungsphase für Färbewasser eingeführt, die den Wasser- und Stromverbrauch reduziert. Wir haben uns dafür entschieden, ab 2020 nur noch Strom aus erneuerbaren Quellen zu verwenden.


Transparenz und Nachverfolgbarkeit durch das Projekt Made in CSP.
Wir wollen den Menschen mitteilen, wo und wie die von uns hergestellten Strumpfhosen und Strümpfe hergestellt werden. Im Laufe der Jahre haben wir einen bedeutenden Erfahrungsschatz aufgebaut, den wir in unseren Fabriken in der Provinz Mantua (Ceresara) hegen und pflegen, wobei wir, wo immer möglich, die italienische Produktion bevorzugen

Wir lieben das Territorium

Die CSP-Gruppe wurde 1973 dank des unternehmerischen Geschicks der Familie Bertoni in Ceresara (MN) gegründet, im Herzen des wichtigsten europäischen Industriegebiets für Strumpfwaren.

Heute sind wir ein internationales Unternehmen, das Strumpfwaren, Unterwäsche, Bademode und innovative Bekleidung produziert und weltweit vertreibt.

Wir schauen über den Tellerrand hinaus...

Heute sind wir ein internationales Unternehmen, das innovative Strumpfwaren, Unterwäsche, Bademode und Bekleidung produziert und weltweit vertreibt.

  1. 85,3 Mio. €
    VERWENDETER WIRTSCHAFTSWERT
  2. 703 Beschäftigte
    davon 64 % FRAUE
  3. 24%
    LIEFERUNGEN AUS DEM INLAND.
  4. -49% gegenüber 2018
    REDUKTION DER EMISSIONEN.

Unsere Grundsätze

  1. Transparenz und Zuverlässigkeit
    Wir verpflichten uns, transparente, wahrheitsgemäße, vollständige und genaue Informationen zu liefern.

  2. Fairness und guter Glaube
    Wir arbeiten stets mit Engagement, Fleiß und Professionalität.

  3. Vertraulichkeit
    Die Vertraulichkeit ist für uns eine Grundregel, und wir achten gewissenhaft auf den Schutz der Privatsphäre.

  4. Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften und Beachtung von Verhaltensregeln
    Wir halten uns an die Gesetze der Länder, in denen wir tätig sind, und an die Unternehmensregeln, die wir uns selbst gegeben haben.

  5. Gleichheit und Unparteilichkeit
    Wir vermeiden jegliche Diskriminierung bei der Behandlung von Angestellten, Mitarbeitern und Kunden.

  6. Wert des Einzelnen und der Humanressourcen
    Wir erkennen die zentrale Bedeutung der Humanressourcen als wichtigen Faktor für den Erfolg eines jeden Unternehmens an.

Eine Geschichte der Nachhaltigkeit

1970

wird die CSP-Gruppe gegründet, ein Unternehmen, das im Laufe der Jahre zur Entwicklung des Gebiets und zum Wachstum der Beschäftigung beigetragen hat und heute über 700 Mitarbeiter beschäftigt.

1980

 Erweiterung der Wasseraufbereitungsanlage in der Färberei Ceresara (MN)

1990

Bau des Homogenisierungsbeckens und damit Verbesserung der Behandlung von Abwässern aus industriellen Prozessen.

2000

Modernisierung von Textilmaschinen: Verbesserung der Energieleistung, Verringerung des Verbrauchs
und Rückgewinnung von heißem Betriebswasser. Installation eines Osmose-Systems zum Bügeln vor dem
Verpacken

2010

Verwendung von metallfreien, hautfreundlichen Farbstoffen. Erlangung der Öko-Tex Standard 100-
Zertifizierung für die Färberei Rückgewinnung von Warmwasser am Ende des Färbeprozesses:
Reduzierung des Gasverbrauchs um 30% (Frankreich). Einführung eines integrierten Umwelt- und
Sicherheitsmanagement-Systems (Zertifizierungen ISO 14001 und 45001)

2020

  1. Produkte, die nach der Logik von Wiederverwendung, Recycling und nachhaltiger Verpackung entwickelt wurden.
  2. Auswahl und Verwendung von recycelten und wiederverwertbaren Rohstoffen.
  3. Auswahl und Verwaltung von Lieferanten mit einer kurzen Lieferkette, um die Qualität zu gewährleisten und den Transportbedarf zu minimieren.
  4. Umweltschutz durch den Einsatz von Strom aus erneuerbaren Quellen, die Reduzierung von Verpackungen, die Rückgewinnung von Färbewasser und die Verwendung umweltfreundlicher Rohstoffe.
  5. Organisation des Kompetenztransfers durch Betreuung für ein HR-Programm, das sich mit der internen Beförderung befasst.
  6. Governance mit dem Ziel der internen Schulung und ständigen Förderung in den Bereichen ökologisch-nachhaltiges Engagement, Achtung des Datenschutzes (RGPD) und Anwendung der Politik für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.
  7. Engagement für die lokale Region durch einen starken Beitrag zur Beschäftigung und zur Unterstützung lokaler Veranstaltungen.

Unser Ziel für 2030

Eine globale Herausforderung: 17 Ziele zur Veränderung der Welt

Die 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) sind ein weitreichendes Aktionsprogramm, das Institutionen, Unternehmen und Gemeinschaften den Weg zu einer nachhaltigeren Welt weisen soll.

Gewährleistung von Gesundheit und Wohlbefinden für alle und für jedes Alter.

Le Vigan (Frankreich) / Färbeverfahren (Chemical Management): Verwendung von chromfreien Waschmitteln.

Gewährleistung der Verfügbarkeit und nachhaltigen Bewirtschaftung von Wasser und sanitären Einrichtungen für alle.

Umweltpolitik für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

Gewährleistung, dass alle Menschen Zugang zu preiswerten, zuverlässigen, nachhaltigen und effizienten Energiesystemen haben.

Vertrag über den Kauf von Strom aus erneuerbaren Energien für Fabriken und Geschäfte in Italien. Bereits umgesetzte Initiativen für Energieeffizienz-Vorhaben.

Förderung von Maßnahmen auf allen Ebenen zur Bekämpfung des Klimawandels.

Installation von Wärmerückgewinnungssystemen, die Abwässer aus dem Produktionssystem nutzen (30 % Verbrauchseinsparung).

Förderung eines dauerhaften, integrativen und nachhaltigen Wirtschaftswachstums, produktiver Vollbeschäftigung und menschenwürdiger Arbeit für alle.

Das Modell "Made in CSP" beinhaltet die Beibehaltung der Produktionsstandorte in den Werken. CSP hat das Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem ISO 45001:2018 seit dessen Inkrafttreten übernommen.

Verringerung der Ungleichheit innerhalb und zwischen den Nationen.

Verabschiedung einer Personalverwaltungspolitik, die den Schutz und die Förderung des höchsten Wertes der menschlichen Person vorsieht, die nicht aufgrund von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Rasse, Sprache, Nationalität, gewerkschaftlicher politischer Meinung oder religiöser Überzeugung diskriminiert werden darf.

Sicherstellung nachhaltiger Produktions- und Verbrauchsmodelle.

Integration der Grundsätze der Kreislaufwirtschaft der Strategie "Made in CSP" und Teil des Engagements der Gruppe: Wiederverwendung/Recycling von Textilabfällen, regenerierte Produkte und nachhaltige Verpackungen, Verwendung von Materialien. Optimierung der Färbeverfahren und Reduzierung/Eliminierung von Stoffen, die als unvereinbar mit dem CSP-Konzept gelten.

Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen für eine nachhaltige Entwicklung.

Entwurf und Umsetzung einer nachhaltigen Verpackung. Verringerung des Kunststoffverbrauchs und -abfalls.

Schutz, Wiederherstellung und Förderung der nachhaltigen Nutzung des Ökosystems der Erde.

Projekte und Kollektionen nach den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft und der Reduzierung des Verbrauchs von pflanzlichen Ressourcen und Verpackungen.


Treffen Sie Ihre zukunftsorientierte Entscheidung.